Gute Tropfen um wenig Geld.

AGB (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) Baumann & Resch weintipps OG

Stand: März 2012

 

1 Allgemeine Grundlagen / Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf, die Vermittlung, die Versteigerung und die Lieferung von Waren durch die Baumann & Resch weintipps OG, (im Folgenden als weintipps bezeichnet) mit Firmensitz in Österreich, 4020 Linz, Waldeggstrasse 102. Weintipps erbringt ihre Leistungen ausschließlich auf der Grundlage dieser AGB, wobei immer die zum Zeitpunkt der Bestellung aktuelle Fassung gilt. Abweichende Vereinbarungen sind nur in Schriftform und mit schriftlicher Bestätigung von weintipps gültig.

Die Abgabe und Zustellung von Wein erfolgt nur an Personen über 18 Jahren. Mit Annahme der AGB und durch den Vertragsabschluss bestätigt der Kunde seine erreichte Volljährigkeit und volle Geschäftsfähigkeit.

2 Angebote auf weintipps.at

Die Angebote auf der Plattform www.weintipps.at sind bezüglich der Verfügbarkeit freibleibend und unverbindlich. Das letzte Angebot hebt alle vorhergehenden Angebote auf. Die abgebildeten Produkte müssen nicht immer den aktuell lieferbaren Jahrgängen entsprechen. Falls einer der angeführten Jahrgänge nicht lieferbar ist, bietet weintipps dem Kunden einen gleichwertigen Wein an. Dieser kann auch von einem anderen Winzer, einer anderen Weinregion oder einem anderen Jahrgang stammen. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht, vom Kauf des nicht lieferbaren Weines zurückzutreten. Der Rücktritt muß binnen 2 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich bei weintipps eingereicht werden.

3 Bestellung

Eine Bestellmöglichkeit besteht nur nach vollständiger Eingabe aller je nach Bestellvariante erforderlichen Daten sowie nach Akzeptierung dieser AGB durch Setzen des nötigen „Freigabehackens“ auf der Verkaufsplattform  Durch die Bestellung stellt der Kunde an weintipps ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages. Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme dieses Angebotes dar, sondern enthält lediglich eine Auflistung der vom Kunden übermittelten Eckdaten des Angebotes. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und weintipps kommt erst mit der Annahme des Angebotes durch weintipps zustande. Diese erfolgt durch den Versand der Ware.

4 Preise

Die Preise auf der Verkaufsplattform verstehen sich in Euro, je Flasche und inklusive aller gesetzlichen Abgaben und Steuern. In den Preisen nicht enthalten sind sämtliche anfallenden Liefer- und Versandkosten. Alle durch den Versand entstehenden Kosten, inklusive allfälliger Ein- bzw. Ausfuhrabgaben, trägt der Käufer. Gültig sind die Preise zum jeweiligen Bestellzeitpunkt.  

5 Eigentumsvorbehalt und Zahlungsbedingungen

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von weintipps. Übereignung und Pfändung sind bis zur Bezahlung unzulässig. Der Käufer ist verpflichtet, weintipps bei etwaigen Zugriffen zu verständigen. Bei Warenrücknahme ist weintipps berechtigt, angefallene Transport- und Manipulationsspesen zu verrechnen.

Die Verrechnung erfolgt in Euro, wobei die Zahlungen auf unser Geschäftskonto bei der RLB Oberösterreich lautend auf Baumann & Resch weintipps OG, Kontonummer 2771574, BLZ 34000, via mpay24 ausschließlich mittels Kreditkarten (MasterCard, VISA, American Express), per elektronischem Lastschriftverfahren (ELV), eps Online-Überweisung oder über mobile Zahlungssysteme (paybox) erfolgen können.

6 Lieferung

Lieferungen erfolgen in der Regel innerhalb von 5 Werktagen, jedenfalls innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum in 6er und 12er Kartonagen in folgende Länder: Österreich, Deutschland. Die Lieferung erfolgt durch die vom weintipps-Vertragspartner (Winzer) beauftragte Spedition. Für die Lieferung sind die aktuellen Liefer- und Zahlungsbedingungen maßgebend.

7 Etwaige Transportschäden

Die Ware ist während des Transportes, ohne weitere Kosten des Kunden, versichert. Für Schäden und Beeinträchtigungen, die während des Transportes entstehen, garantiert weintipps vollständigen Ersatz unter folgenden Bedingungen:

-     Die eintreffende Ware ist sofort auf Ordnungsmäßigkeit und Vollständigkeit zu prüfen.

-     Jegliche Beanstandungen, wie zB. Bruch oder Fehlmengen, sind vom Paketdienst schriftlich bestätigen zu lassen.

-     Eine Beanstandung der Ware muss innerhalb von 7 Werktagen ab Zustellung schriftlich an weintipps erfolgen.

Die Haftung wird auf Fälle groben Verschuldens, also Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit, begrenzt. Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen.

8 Gewährleistung / Rückgaberecht

Sollte der Kunde mit der gelieferten Ware nicht zufrieden sein, so garantiert weintipps die Rücknahme jeder ungeöffneten Flasche innerhalb eines Monats ab Lieferung. Etwaige Beeinträchtigungen der Weine, wie etwa Weinstein, Böckser, Schwefel oder Korkgeschmack sind natürlich bedingt und stellen keinen Reklamationsgrund dar.

9 Datenschutz

Der Kunde anerkennt, dass die Verwendung der während des Bestellvorganges oder der Newsletteranmeldung angeführten Daten für Zwecke der Buchhaltung, der Kundenevidenz und des Marketings gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften, zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs und zu Marketingzwecken von weintipps verwendet.

Die Abwicklung des gesamten Zahlungsprozesses erfolgt über einen zertifizierten österreichischen Payment Service Provider, der über beste Sicherheitssysteme verfügt und an weintipps das Ergebnis der Transaktionen weiterleitet. Detaillierte Informationen zu dem Payment Service Provider können unter www.mpay24.com abgerufen werden.

Kundendaten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn dies für die Vertragsabwicklung erforderlich ist, eine gerichtliche Aufforderung vorliegt oder Partnerunternehmen Spezialangebote zum Thema Wein machen möchten. Die Weiterbearbeitung der Bestellungen erfolgt durch ausgewählte Vertragspartner (Winzer) und die Lieferung durch Logistikdienstleister an die jeweils in notwendigem Umfang Daten weitergegeben werden. Die Vertragspartner (Winzer) sind über die Datenschutzbestimmungen von weintipps informiert.

10  Sprache / Anzuwendendes Recht / Gerichtsstand

Der Vertrag im Zuge einer Bestellung unterliegt dem österreichischen Recht. Vertrags-, Bestell- und Geschäftssprache ist Deutsch.  Die Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.  Für sämtliche Streitigkeiten ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden. Gerichtsstand für Verträge, die unter Einschluss dieser AGB geschlossen wurden, ist ausschließlich Linz.

Bei Schreib-, Druck- und Rechenfehlern auf der Internetplattform www.weintipps.at ist weintipps zum Rücktritt eines Vertrages im Zuge einer Bestellung berechtigt.

11 Google Analytics

Weintipps benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, also Textdateien, die am Computer des Kunden gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website www.weintipps.at durch den Kunden ermöglicht. Die durch diese Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich IP-Adresse des Kunden) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt diese Informationen, um die Nutzung der Website durch den Kunden auszuwerten, Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- bzw. der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die IP-Adresse des Kunden mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Der Kunde kann die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung seiner Browser Software verhindern;  weintipps weist jedoch darauf hin, dass in diesem Fall eine vollumfängliche Nutzung aller Funktionen auf der Website www.weintipps.at nicht gewährleistet werden kann.