Gute Tropfen um wenig Geld.

Mittelburgenland

Wo der Blaufränkisch zu Hause ist

Horitschon, Neckenmarkt und Deutschkreutz sind nur einige der Namen, die beste österreichische Rotwein-Kultur versprechen. Dazu das pannonische Klima, das über die schweren Lehmböden streicht. Hier gedeihen rassige Rotweine mit viel Charakter. Die vielgerühmte Beerenfrucht, Fülle und Eleganz des Blaufränkisch, aber auch anderer Roter, wie Blauer Zweigelt, Cabernet Sauvignon und Merlot, haben hier ihren Ursprung. Reinsortig oder als fein abgestimmte Cuvées, die roten Weine dieser Region halten mit ihren markanten Strukturen immer, was sie versprechen. Diesem Trinkgenuss schließen sich die zahlreichen Thermen zur behaglichen Entspannung an.

   

Artikel 1 bis 10 von 17 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 10 von 17 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge