Gute Tropfen um wenig Geld.

Südburgenland

Würzige Blaufränkisch und urtümliche Uhudler

Die Nähe Südburgenlands zur pannonischen Tiefebene, die so mitbestimmend ist für den österreichischen Weinbau und die angrenzende Steiermark bestimmen die Weinkultur dieses Landstriches. Sie bietet ein breites Spektrum von Weißwein zum Rotwein und hat mit dem eigenwilligen und charakteristischen Uhudler eine Rarität. Belebend prickelnde Weißburgunder und Welschrieslinge gibt es hier. Die Mineralik des Blaufränkisch hat viele Liebhaber. So mancher Freund österreichischer Weine aber trinkt gerne auch den rassigen Uhudler, der mit seinem ausgeprägten Aroma nach wilden Walderdbeeren beeindruckt.

   

Artikel 1 bis 10 von 13 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 10 von 13 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge