Gute Tropfen um wenig Geld.

Weingut Karl Mayr

Wachau, Joching

Das Weingut Mayr ist eines der ältesten Weingüter der Wachau. Es war im 17. Jahrhundert ein Lesehof des Passauer Klosters und bekannt als "Tegernseehof". Der Jungwinzer Karl Mayr bewirtschaftet eine Rebfläche von 7,5 Hektar. Der Großteil befindet sich in den Rieden Pichl Point, Stein am Rain, Donaufeld und Ritzling. Der Grüne Veltliner ist mit 60 % Anteil der Hauptdarsteller. Von der duftig-leichten Steinfeder, über das gehaltvoll-würzige Federspiel bis zum kräfitg-intensiven Smaragd versteht Karl Mayr jede Qualitätsstufe perfekt zu vinifizieren. Auch Riesling, Chardonnay, Muskateller und Frizzante vom St. Laurent betören Nase und Gaumen auf verspielte Art und Weise.

     

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge