Gute Tropfen um wenig Geld.

Weingut Michael Opitz

Neusiedlersee, Apetlon

Das Weingut Michael Opitz liegt im südlichen Seewinkel - an der Grenze zum Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Auf das Verhältnis Blatt und Frucht und auf die Nährstoffe im Boden wird besonders geachtet. Die Erträge werden gering gehalten, um die Qualität zu erhöhen. Es wird nur soviel geerntet, wie die Rebe bei sorgfältiger Pflege hergeben kann. Bis zu 24 Monate liegen Rotweine ruhig in schweren Eichenfässern, Weißweine werden früher gefüllt. "Erst wenn die Tropfen im Glas landen, der Weingenuss beginnt und die Gesichter der Verkostungsrunden zufrieden sind, sind auch wir am Ziel", so die Devise des ambitionierten und sympathischen Jung-Winzers.

   

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

pro Seite

In absteigender Reihenfolge